Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmer i. S. d. § 14 BGB und nicht an Verbraucher i. S. d. § 13 BGB.
Zeppelin Rental
Kontakt und Beratung X
Rufen Sie uns kostenfrei an! 0800-1805 8888
Kontakt

Sie können uns auch ganz einfach über das Kontaktformular erreichen.

Pressemitteilung

Investitionsimpulse im grünen Bereich

Zeppelin erzielt auf der GaLaBau in Nürnberg neuen Verkaufsrekord

Mit einem neuen Besucherrekord in Höhe von 70.000 Fachbesuchern und damit einem Plus von zehn Prozent gegenüber 2016 endete in diesem Jahr die GalaBau in Nürnberg. Auch für Zeppelin war die Fachmesse der grünen Branche ein voller Erfolg, der in einen neuen Verkaufsrekord mündete.

„Wir konnten knapp fünf Millionen Euro Umsatz generieren – so viel wie noch nie zuvor. Das ist ein deutlicher Beleg für die Innovationsbereitschaft in diesem Segment. Auf der GaLaBau war fast schon ein Hauch von der Bauma-Atmosphäre zu spüren. Wir konnten die Messe nutzen, um viele neue Kontakte zu schließen. Die Messe hat nicht nur deshalb einen hohen Stellenwert, sondern auch wegen der Besucher. Unter ihnen sind viele in leitender Funktion sowie Entscheider, wie eine Besucherumfrage ergab. Ich gehe davon aus, dass wir noch einige Geschäfte mit Neukunden im Nachgang der Messe tätigen werden“, so das Fazit, das der Messe-Standleiter und Zeppelin Vertriebsdirektor Jürgen Karremann nach der GaLaBau zog.

Präsentiert wurde in Nürnberg ein speziell auf die Branche zugeschnittener Querschnitt im Kompaktgerätebereich samt zahlreicher branchentypischer Anbaugeräte und Komponenten. Erdbohrer, Grabenräum- sowie Tieflöffel, Holzspalter, Zweischalengreifer und Hydraulikhammer unterstrichen die Einsatzvielfalt und -möglichkeiten, die Cat Maschinen Galabauern bieten. „Zeppelin hat bereits Ende der 90er-Jahre mehr als 2.000 Kompaktmaschinen pro Jahr verkauft und das Angebot in diesem Bereich kontinuierlich ausgebaut. Heute bringen wir in diesem Segment mehr als 3.000 Neugeräte im Jahr in den Markt“, erklärt Fred Cordes, Vorsitzender in der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH. 17.177 Fachbetriebe mit 117.131 Beschäftigten erzielten 2017 in der Branche einen Gesamtumsatz von rund 7,87 Milliarden Euro. „Heute macht der Maschinenbedarf im Galabau rund zehn Prozent der gesamten Baumaschinenindustrie aus. Natürlich freut es mich besonders, dass in diesem Jahr von der GaLaBau so viele Investitionsimpulse ausgingen. Mein besonderer Dank richtete sich an das ganze Zeppelin Team an unserem Stand, das zu dem besonderen Verkaufserfolg betrug. Auch vielen Kunden fiel das professionelle und einheitliche Auftreten der Mitarbeiter von Zeppelin Baumaschinen oder Zeppelin Rental auf, wie uns Kunden in Gesprächen häufig bestätigten“, so Fred Cordes.

„Großes Interesse rief auch unser grünes Rundum-Paket zur Miete hervor“, bestätigt Bernd Kreiselmeier, Gebietsleiter bei Zeppelin Rental. „Die Bandbreite unserer Mietlösungen überzeugt. Wir konnten eine neue Qualität der Kontakte verzeichnen, viele potentielle Neukunden adressieren und erzielten mit einem Umsatz von mehr als 100.000 Euro an gebrauchten Baugeräten einen sehr guten Erfolg.“

Vorgestellt wurden am Zeppelin Messe-Stand ganz pragmatische Lösungen wie ein kompakter Cat Radlader 908M mit Anhängerkupplung, der es dem Bediener erlaubt, flexibel mit zwei Maschinen unterwegs zu sein, wenn er damit noch einen Minibagger oder Anbaugeräte mitführen kann. Im Mittelpunkt standen die neuen sechs und elf Tonnen schweren Zeppelin Mobilbagger der Serie ZM – eine Kooperation zwischen Wacker Neuson und Zeppelin. Ein Thema war auf der GaLaBau besonders präsent: alternative Antriebe. Zeppelin zeigte dazu seinen Cat Minibagger Cat 300.9 VPS. „Der Betreiber hat damit alle Optionen: Er kann die Baumaschine mit herkömmlichem Dieselantrieb oder umschaltbar auf Elektroantrieb geräusch- und emissionsfrei einsetzen. Zwar werden heute immer noch die meisten Maschinen aufgrund der Flexibilität und der Kosten mit Dieselmotor verkauft. Doch verfolgt die grüne Branche mit großem Interesse, was in punkto emissionsarmen Antrieben in der Zukunft angesagt sein wird. Messen wie die GaLaBau setzen nun mal die Trends von morgen“, so Jürgen Karremann.

In der Miete waren Lösungen für den Wegebau und für Pflasterarbeiten, Mietgeräte zur Gehölz-, Grünstreifen- und Trassenpflege sowie Arbeitsbühnen, Stromspeicher, Beleuchtungstechnik und vieles mehr zu sehen. Das Highlight bildeten zwei brandneue Produkte – eine ganz auf die Bedürfnisse der Mietkunden zugeschnittene LED Hybrid-Flutlichtanlage, die durch eine enorme Lichtleistung sowie niedrigen Verbrauch, Geräuschpegel und Emissionen glänzt, sowie leistungsstarke wendige Offroad-Fahrzeuge für jedes Gelände.

Einen Moment bitte...